Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Zusatzformationen

Fakten

  • 1982 wurde ein Kursformat namens „ATLS for Nurses“ in den USA gestartet
  • 1998 wurde  ATCN schließlich ein Programm unter der Führung der STN (Society of Traumanurses) – eine Vereinigung der Pflegekräfte die in der Traumaversorgung arbeitet
  • Nur 2 Jahre später wurde der ATCN-Kurs offiziell vom American College of Surgeons (ACS) anerkannt und es entstand ein nationales Kursprogramm
  • Die ersten internationalen Kurse fanden in Hong Kong statt
  • In Europa werden seit 2001 ATCN-Kurse angeboten

Die Entwicklung von ATCN

Die akute Versorgung des schwerverletzten Patienten ist ein komplexer und dynamischer Prozess mit hohem Workload und engem Zeitfenster. Entschiedungen müssen in kürzester Zeit getroffen werden, ohne dass alle notwendigen Informationen verfügbar sind.

ATCN ist das Partnerformat des weltweit etablierten ATLS®-Kurses. In Deutschland ist das ATLS-Kurskonzept seit 2003 ein fester Bestandteil der Schwerverletztenversorgung. Die parallele Entwicklung von ATCN ist in der Info-Box rechts dargestellt.

Das Konzept von ATCN und ATLS® ist identisch einfach strukturiert und prioritätenorientiert (ABCDE-Schema). Mögliche lebensbedrohliche physiologische Einschränkung (z.B. Hypoxie, Blutungen in Körperhöhlen) werden prioritär diagnostiziert und behandelt.

Gerade die gemeinsame Sprache (ABCDE) zeigt einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen Ausbildungsprogrammen und fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Schockraum.  Ein definiertes Versorgungskonzepte und klare Handlungsalgorithmen geben Struktur und helfen, die Abläufe in der Schwerverletztenversorgung noch effizienter zu gestalten.

Im Rahmen der Traumanetzwerkbildung ist das ABCDE-Konzept zum festen Bestandteil des Qualitätsmanagements jeder beteiligten Klinik geworden.

Nachdem mit der Einführung der PHTLS Kurse (Pre Hospital Life Support) für den Rettungsdienst die Nahtstelle von Präklinik zu Klinik verbessert wurde, war die Integration der Pflegekräfte im Schockraum in das ATLS-Konzept das nächste Ziel – ATCN Deutschland war geboren.